Unsere Ziele

Das Ziel des Vereins ist die Förderung und Leitung von Projekten, die eine faire und solidarische Gesellschaft ohne Angst und Armut zum Ziel haben. Viele Menschen auf der ganzen Welt suchen heute eine solche Alternative zu dem erzwungenen Leben in der derzeitigen politischen Kultur, weil sie erkennen dass hier ein neuer Weg in den Nationalsozialismus asphaltiert wird.Viele Menschen erkennen, dass die starken gewachsene Strukturen, wie Familien und Gemeinden, in denen man sich solidarisch gegenseitig stützt, zunehmend zerstört werden. Es entstehen nicht nur Einsamkeit und das Gefühl von Nutzlosigkeit , sondern auch gesamtgesellschaftliche Probleme, wie psychische Krankheiten, Armutsarmut, Alten- und Krankenversorgungslücken. Sogar der eigene Nachwuchs wird zu einem Luxusgut.Kapitalismus, Sozialismus und Kommunismus haben auf der ganzen Linie versagt und sind auszutauschen. Die Rückkehr zu einer lebenswerten Gesellschaft erfordert Veränderungsprozesse auf politischer, wirtschaftlicher und medialer Ebene. Die sittlich lebenden Menschen müssen wieder mit den höchsten Rechten ausgestattet werden, die den höchsten denkbaren Schutz genießen müssen.Das OSCEOLA Institut fördert deshalb die OSCEOLA Gemeinschaft, bei der Menschen ganz ohne weltanschauliche oder religiöse Präferenzen, die in ein familiäres und gemeinschaftliches Zusammenleben, auch ohne biologische Verwandtschaft, zurückkehren sollen. Es ist KEINE Utopie.

Ziel ist eine Gesellschaft, in der frei von der Macht des Geldes die Gemeinschaft für die grundlegenden Lebensbedürfnisse, wie Nahrung, Kleidung, Energie, Gesundheit, Bildung und Wohnung arbeitsteilig sorgt, wie in einem Indianerstamm.Das aufgezwungene und existenzgefährdende Monopoly-Spiel der versklavten Deutschen mit der eigenen Existenz muss jetzt enden.

Sei Du dabei.


Projekte

Der Verein OSCEOLA Institut unterstützt derzeit ausschließlich die Entwicklung der WeXeln Gemeinschaft und des WeXeln Marktplatzes sowie des vorgeschalteten WeXeln Crowdfundings für die Aufbindung der Entwicklungskosten.

Kontakt

Kontakt
information

Für weitere Fragen freuen wir uns auf Deine Nachricht

Förderer und Sponsoren

Das OSCEOLA Institut erhält finanzielle und Sachunterstützung von Unternehmen und von privaten Unterstützern, von  denen einige genannt, andere aber ungenannt bleiben wollen.

Deutscher Softwarehersteller kaufmännischer Software, insbesondere des ERP-Systems AnSyS.B4C und von AnSyS.CRM.